Menü:

Zeichenstudio ‚Poison‘

Saskia Mättig und Freunde

Freedem
S. Mättig
Mai 2002

üben, Bäume, Büsche, Berge, Garten, gezeichnet, Landschaft, Mädchen, Stab, Stock, Tänzerin, tanzen, Trippea, Tuschezeichnungen, Wiese, Zaun

Dieses Bild erinnert mich an viele Dinge. In diesem Mai hatte ich endlich Tusche und Zeichenfedern zum Geburtstag bekommen. Also probierte ich ein wenig damit herum. Sämtliche Grautöne sind hier mit dem Pinsel und Tusche entstanden, was sich nicht einfach macht. Das Meiste ist sofort einigermaßen gelungen, aber den Baum musste ich ständig mit Deckweis übermalen. Das Original sieht an der Stelle entsetzlich gelb aus. Die Idee zu dem Bild kam ganz selbstverständlich: Im Sportunterricht mussten wir eine Improvisation vorführen, bei der wir mit Hilfe von Musik und Tanz eine bestimmte Situation darstellen sollten. Claudia und ich sprangen mit zwei Stöcken durch die Turnhalle und versuchten einen Kampf zwischen Gut und Böse vorzuführten. Die Vorbereitung dieser Kampf-Choreografie ist eine der schönsten Erinnerungen, die mir die Schule je eingebracht hat.

[ < Zurück zur Galerie ]