Menü:

Zeichenstudio ‚Poison‘

Saskia Mättig und Freunde

Göttliche Wege
S. Mättig
Februar 2003

Bäume, Baum, Berge, Chaos, Gemälde, Gott, Lebensweg, Naturgöttin, Pinsel, Wachstum, Wege, Wind

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seiner Verbindung zu Gott. Er sitzt neben dem „Baum des Lebens“. Wie der Baum wächst auch der Mensch aus dem Chaos in die Welt. Umso weiter der Baum wächst, desto mehr Dinge verbinden ihn mit der Welt und die Welt wächst mit ihm. Am Boden ist das Chaos, durch das der Mensch erst seinen Weg finden muss. Gott schaut auf ihn hinab und weißt ihm den richtigen Weg. Doch am Wegesrand lauern auch Gefahren, die es zu überwinden gilt.

Das ist nicht unbedingt meine Philosophie, aber irgendwas muss man sich ja ausdenken, wenn der Lehrer etwas Mystisches haben will. ;-)

[ < Zurück zur Galerie ]